Gesundheitsvorsorge

Die Arbeit an Ihrer Gesundheit von morgen beginnt heute!
Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung klingen ähnlich und meinen auch das Gleiche: Tun Sie etwas für Ihren Körper und Ihren Geist!
Doch was macht Gesundheit eigentlich aus? Wer sagt mir denn, dass ich gesund bin? Wie fühlt sich Gesundheit eigentlich an?
Merkwürdige Fragen, die merkwürdige Antworten haben:
Gesundheit bedeutet nicht das ausbleiben von Krankheiten, sondern die Fähigkeit des Körpers mit selbigen fertig zu werden, ohne Schaden davon zu tragen.
Gesundheit bedeutet nicht das ausbleiben von Unfällen, sondern die Fähigkeit des Körpers aber auch des Geistes, damit fertig zu werden, ohne bleibende Schäden -auch im Geist- zu behalten.
Gesundheit bedeutet einen Zustand, in dem man im Gleichgewicht ist, in dem man innerhalb normaler Parameter funktioniert, in dem man auf äußere Einflüsse natürlich reagiert, in dem die Sinne wach und die Lust groß ist.
Das Letztgenannte ist so gemeint, wie es geschrieben wurde. Es ist normal, dass Sie als gesunder Mensch gewisse Bedürfnisse befriedigt wissen wollen! Dazu gehören unzweifelhaft Atemluft in jedem Augenblick des Lebens, sauberes Wasser, ausreichend Schlaf, heilkräftige Ernährung, Sex und Liebe.
Ihre Gesundheit ist essentiell davon abhängig, ob diese Bedürfnisse befriedigt werden können und in welcher Qualität! Unserem leistungsfähigen Gehirn, unserem Bewusstsein ist es geschuldet, dass uns Luft, Wasser und Nahrung eben nicht ausreichen, um vollständig gesund und glücklich zu sein. Mens agitat molem – Der Geist bewegt die Masse! Unsere mentale Situation hat erheblichen Einfluß auf unsere Physik. Glückliche Menschen sind gesünder. Die Fähigkeit, der eigenen Situation Glück abzugewinnen, Zufriedenheit zu erlangen, wirkt sich auf unser Befinden aus. Reichtum hat zunächst also nichts mit Glück zu tun. Ein armer Mensch, der seine materiell geringeren Bedürfnisse befriedigen kann, lebt im Gleichgewicht. Wächst aber in seinem Geist das unstillbare Verlangen nach mehr, nach Reichtum, nach einem Leben im Jetset – wie wird sich das auf seine Psyche und damit auf seine Gesundheit auswirken? Er wird unglücklich sein, weil er sein Ziel nicht erreichen kann. Sein Ergeiz mag ihn noch anspornen, seiner Leistung zu erhöhen, Raubbau an seinem Körper zu betreiben, indem er schneller – höher – weiter voramstrebt, seinen Schlaf vernachlässigt, seine Nahrung in Schnellrestaurants konsumiert usw. Ach, wäre er doch nur zufrieden mit dem gewesen, was er hatte. Er hätte genauso gut mehr aus sich machen können, ohne zu viel zu wollen. Das wäre besser gewesen.
Gesundheitsförderung ist ein komplexes Thema, dass hier nur angerissen werden kann.
Wichtig ist die Erkenntnis, das das Glück meistens direkt vor einem liegt. Sie müssen sich nur bücken und es aufheben. Sie wissen, was Sie wirklich brauchen und alles andere kann warten. Kümmern Sie sich um Ihren Körper, der braucht täglich frische Luft und Auslauf! Der benötigt saubere Luft, sauberes und vor allem mineralstoffarmes Wasser, heilkräftige Nahrungsmittel aus nicht-industrieller Produktion und Sex. Kümmern Sie sich um Ihren Geist, der braucht Futter in Form von echten Herausforderungen und Aufgaben und ebenfalls Sex. Sie merken, da wirkt etwas zusammen! Daily Soaps gehören nicht zu den Herausforderungen! Kümmern Sie sich um Ihre Seele, die braucht Liebe, Liebe, Liebe! Und Sie bekommen alle diese Dinge, indem Sie Sie zuvor anderen geben!